Freitag: Nazis wollen vor dem Braunschweiger Schloß Hitlerjugend-Lied singen

Die Jugendorganisation der NPD, die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) haben für diesen Freitag eine Versammlung vor dem Schloß angemeldet. Sie wollen dort das Lied der Hitler-Jugend „Ein junges Volk steht auf“ singen. Die Stadt hat die Versammlung verboten. Die Klage der JN wurde vom Verwaltungsgericht abgewiesen. Nun wollen die Nazis in nächster Instanz weiterklagen. Es kann also sein, dass die Nazi-Versammlung wieder erlaubt wird.

Das Bündnis ruft zu Protesten auf. Genaueres dazu wird spätestens morgen bekanntgegeben. Achtet deshalb auf weitere Ankündigungen auf dieser Seite oder auf unserem Twitter und Facebookprofil!

Hier noch ein Artikel aus der Braunschweiger Zeitung:

http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/stadt-verbietet-hj-lied-vor-dem-schloss-id646824.html