Infoveranstaltung: Gegen den Naziaufmarsch am 1. Juni in Wolfsburg

FlyerDienstag, 21.5.2013 * 19 Uhr
DGB-Haus Wilhelmstr. 5 * 38100 Braunschweig

Unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ wollen Nazis am 1. Juni 2013 in Wolfsburg aufmarschieren und ihr rassistisches und nationalistisches Gedankengut auf die Straße tragen. Unter demselben Motto fanden bereits Aufmärsche in Pinneberg, Hildesheim, Braunschweig/Peine und Hamburg statt. Mittlerweile hat sich der „Tag der deutschen Zukunft“ zu einem der wichtigsten jährlichen Ereignisse für Nazis in Norddeutschland entwickelt. Aber auch der Widerstand steigert sich jedes Jahr. Gegen den Aufmarsch haben sich verschiedene Bündnisse gebildet, die zu Protesten und Blockaden aufrufen. Bei der Infoveranstaltungen wird das Bündnis „Keine Zukunft für Nazis“ und deren Blockadekonzept vorgestellt, aber auch auf die anderen geplanten Protestaktionen und Bündnisse, wie der „Schulterschluß der Wolfsburger Demokraten“ und das Bündnis „There is no german Zukunft“ eingegangen.

Unter anderem sollen bei der Veranstaltung auch die folgenden Fragen beantwortet werden: Was ist der TDDZ? Worum geht es den Nazis beim TDDZ? Welche Bedeutung hat der TDDZ für die Nazis Wer steht hinter dem TDDZ ? Wie sieht die Nazi-Szene in Wolfsburg aus? Welche Bedeutung hat Wolfsburg für die Nazis?

Veranstalter: Bündnis gegen Rechts Braunschweig und DGB Jugend Braunschweig