+++ EILMELDUNG +++ BRAGIDA zieht Anmeldung vorerst zurück +++ Neuanmeldung allerdings bereits angekündigt +++

Gerade ist die Meldung eingegangen, dass die Anmelderin der BRAGIDA-Demonstration am 19.1.2015 ihre Anmeldung vorerst zurückgezogen hat. Die Braunschweiger Zeitung zitiert einen Sprecher der Stadt: „Die Bürgerin, die am Montag, 5. Januar 2015, die Demonstration angemeldet hatte, zog heute ihre Anmeldung zurück. Sie hat jedoch angekündigt, dass stattdessen eine andere Person eine Demonstration anmelden werde. Diese neue Anmeldung ist bei der Verwaltung bislang – Stand Freitagnachmittag, 9. Januar, 16 Uhr – nicht eingegangen.“ – Offensichtlich haben die Anmelderin und der Versammlungsleiter angesichts des öffentlichen Drucks, der durch die große Unterstützung der Gegenproteste des Bündnis gegen Rechts, aufgebaut wurde, kalte Füße bekommen. Für uns gilt weiterhin „Kein Platz für Rassismus, Nationalismus und Hetze gegen Flüchtlinge!“ – Da BRAGIDA ja bereits eine Neuanmeldung angekündigt hat, werden wir wie gehabt weiter zu unserer Demonstration am Kohlmarkt und zur Kundgebung am Schloßplatz aufrufen!

Update: BRAGIDA kündigt auf ihre Facebook-Seite an, dass sie für den 19.1.2015 an einem anderen – noch geheimgehaltenen – Platz eine Versammlung anmelden und von dort dann ihren „Spaziergang“ starten wollen.  Auch wenn BRAGIDA nun an einen anderen Ort ausweicht, müssen sie auch dort mit unserem Protest rechnen! Wir werden euch hier und auf unserer Facebook-Seite über eventuelle Änderungen unserer Versammlungen informieren.

Ein Gedanke zu „+++ EILMELDUNG +++ BRAGIDA zieht Anmeldung vorerst zurück +++ Neuanmeldung allerdings bereits angekündigt +++“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.