NOBRAGIDA#10 – Kein Platz für Hetze gegen Flüchtlinge! Refugees welcome!

Braunschweig, Kralenriede, Schuntersiedlung: Gegen RassismusKundgebung * Montag, 30.03.2015 18:00 Uhr

Tostmannplatz * Vor dem Heinrich-Jasper-Haus (Karte)


Refugees Welcome!Für den kommenden Montag hatte BRAGIDA angekündigt im Braunschweiger Stadtteil Kralenriede zu marschieren. Dort befindet sich die Landesaufnahmebehörde für Flüchtlinge. Vor einigen Monaten versuchte dort eine von Neonazis ins Leben gerufene „Bürgerinitiative für Sicherheit“ die Stimmung gegen die Flüchtlinge anzuheizen. Inzwischen hat BRAGIDA allerdings eine stationäre Kundgebung am Tostmannplatz (Schuntersiedlung) angemeldet.

AWO gegen RassismusDas Bühnenprogramm mit RednerInnen und Kulturbeiträgen wird am Montag von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) organisiert:

  • Begrüßung und Programmvorstellung (Redner, Musik etc.) durch Versammlungsleiter Falk Hensel, AWO-Verbandssekretär
  • Gabriele Siebert-Paul, Präsidiumsvorsitzende des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig
  • Pepinos International, Interkulturelle Band mit Songs aus aller Welt
  • Rifat Fersahoglu-Weber, Vorstandsvorsitzender des AWO Bezirksverbandes Braunschweig
  • Centian Gashi  und Patrick De Souza Campelo Feldmann (angefragt), Hip-Hop/Breakdance, Finalist in der RTL-Sendung Supertalent 2013
  • Wir performen gemeinsam den „Wir-Song“ mit Besnik Salihi, Freiwiligenagentur Wolfenbüttel/Braunschweig

Berichte vom letzten Montag (23.03.):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.