Wir feiern! Fest des Bündnis gegen Rechts zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

8. MaiMit: Kai Degenhardt (Singer/Songwriter) * Ohrofyll (SängerLiederFolkPop) * Jennifer Gegenläufer (RAP,) * Axel Klingenberg (Poetry) * Sambattac * Roland Krämer (Arbeiterlieder & Co.) * und mehr …

Infostände und Mitmachangebote für Jung und Alt, Ausstellungen, Essen und Trinken (auch vegan), Kaffe und Kuchen und mehr >>> Flyer 9. Mai – Fest der Befreiung (PDF)

In diesem Jahr jährt sich zum 70. Mal der 8. Mai 1945, der Tag an dem Nazi-Deutschland kapitulierte. Seit dem wird dieser Tag in vielen Länder Europas als Tag der Befreiung vom Faschismus gefeiert. Auch wenn damals für viele Menschen in Deutschland dieser Tag eher ein Tag der Niederlage war, die Städte in Trümmern lagen, und das Land von den Allierten besetzt war, markiert dieser Tag einen Neubeginn. Für die Menschen in den von der Wehrmacht überfallenen Ländern, für die Überlebenden aus den Arbeits- und Vernichtungslagern, für Zwangsarbeiter*innen, für die Gegner*innen des NS-Regimes und für viele andere Menschen die von den Nazis unterdrückt und verfolgt wurden, war, ist und bleibt dieser Tag ein Tag der Befreiung.

In den letzten Wochen sind wir mit vielen hunderten, ja tausenden Menschen gemeinsam gegen die islamfeindliche und rassistische BRAGIDA auf die Straße gegangen und haben für eine bunte, tolerante und antirassistische Stadt demonstriert. Wir möchten nun den 70. Jahrestag der Befreiung zum Anlaß nehmen, um ein gemeinsames Fest zu feiern.

Das Fest soll so dabei so bunt sein, wie das Bündnis gegen Rechts und die vielen gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Organisationen und Initativen, die uns in den letzten Wochen unterstützt haben.

Ein Fest für Alt und Jung, ein Fest für Menschen egal welcher Herkunft, sexueller Identität, Religion oder Kultur!

Mit dabei sind:

Jugendring e.V., Jusos, DKP, LAG Rechtsextremismus/Antifaschismus – Die
LINKE Niedersachsen, Antifaschistisches Café, BIBS, Die Linke, FrauenLesebengruppe Zami, GEW, Cuba Sí, Fair in Braunschweig e.V., Oikocredit Förderkreis Niedersachsen-Bremen e. V., Abrahams Kinder e.V., Deutschsprachiger Muslimkreis Braunschweig e.V., attac, Falken, Bündnis90/Die Grünen, DKP, Grüne Jugend, KufA e.V, Jusos und weitere Initiativen …

Wer sich noch beteiligen möchte, der schickt eine Mail an buendnisgegenrechts@web.de

Das genaue Programm wird hier noch bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.