NOBRAGIDA #12 – Keinen Platz, keinen Meter für Rassismus!

#NO BRAGIDA  #NO PEGIDAPEGIDA-Gründer Lutz Bachmann hat jetzt für Sonntag, den 26.4, wieder eine Versammlung mit Marsch (Beginn: 15 Uhr am Herzogin-Anna-Amalia Platz mit der Route: St.-Nicolai-Platz – Georg-Eckert-Straße – Museumstraße – Steintorwall – Kurt-Seeleke-Platz – Magnitorwall – Georg-Eckert-Straße – St.-Nicolai-Platz.) angemeldet! +++ Das Bündnis hat ebenfalls am Herzogin-Anna-Amalia Platz eine Kundgebung angemeldet. Beginn: 14:30 Uhr +++  Beide Versammlungen wurden von der Stadt bestätigt +++ Bei Facebook haben wir dafür wieder eine Veranstaltung erstellt, bitte teilen und Freundinnen und Freunde einladen! +++

+++ Im Moment gehen wir davon aus, dass Lutz Bachmann nur Anmelder ist, aber nicht persönlich anwesend sein wird, da er als Redner in Süddeutschland angekündigt ist +++

+++ Von der NPD zu BRAGIDA: Am Sonntag soll bei BRAGIDA Sigrid Schüßler sprechen. Noch bis Ende letzten Jahres war Schüßler in der NPD. Bis Oktober 2014 führte sie den bayrischen Landesverband der Partei an und bis März 2014 war sie Bundesvorsitzende der NPD-Frauenorganisation „Ring nationaler Frauen“. Mit der Einladung von Schüßler zeigt BRAGIDA erneut, wie weit rechts diese Leute (inzwischen) wirklich stehen. +++

BRAGIDA hat selbst mit Lutz Bachmann am letzten Sonntag kaum mehr Leute als sonst auf die Straße gebracht. Viele der 100-120 Teilnehmer sind dabei noch extra aus anderen Städten angereist, um Bachmann zu sehen. Wir gehen davon aus, daß am Sonntag nochmal deutlich weniger Teilnehmer kommen.

Hier gibt es Berichte zu den Protesten am letzten Sonntag:

 

Ein Gedanke zu „NOBRAGIDA #12 – Keinen Platz, keinen Meter für Rassismus!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.