Montag: BRAGIDA vor dem Rathaus

Plakat: Braunschweig - Nein zu RassismusAm Montag, den 19.10. will BRAGIDA um 19:00 Uhr am Rathausvorplatz (Platz der deutschen Einheit) wieder ihren „Montagsspaziergang“ (über den Bohlweg, Damm, Münzstrasse) abhalten. Nachdem es beim letzten Mal zu Rangeleien mit GegendemonstrantInnen gekommen ist und ihr „Spaziergang“ nach wenige Metern abgebrochen wurde, ruft BRAGIDA für kommenden Montag zum „zivilen Ungehorsam“ auf – allerdings ohne genauer zu benennen, was damit konkret gemeint ist. Wir gehen davon aus, dass auch am Montag wieder spontan gegen die rassistischen, islam- und flüchtlingsfeindlichen Reden protestiert wird. Eine Versammlung ist von uns bisher nicht angemeldet, ggfs. wird bei Bedarf vor Ort eine Spontanversammlung angemeldet werden.

Kurzer Bericht vom letzen Montag (12.10.2015):

Obwohl das Bündnis gegen Rechts an diesen Montag keine Kundgebung angemeldet hatte, versammelten sich etwas über 100 Menschen spontan rund um den mit Flatterband und Polizeiautos abgesperrten Domplatz. Dort waren knapp 40 BRAGIDA-Anhänger versammelt. Deren Reden gingen im Lärm der Pfiffe und Rufe der GegendemonstrantInnen unter. Als nach über einer Stunde BRAGIDA dann noch spazieren gehen wollte kam es zu Rangeleien. Die sichtlich überforderte Polizei schubste immer wieder GegendemonstrantInnen weg, die sich BRAGIDA in den Weg stellten. Insgesamt war die Situation sehr unübersichtlich, weil BRAGIDA-Anhänger, Polizisten und GegendemonstrantInnen kaum noch auseinander zu halten waren. Nach nur 100 Meter, am Bohlweg, musste BRAGIDA schließlich wieder kehrt machen. Zuvor kam es auch hier immer wieder zu Schubsereien zwischen der Polizei und GegendemonstrantInnen. BeobachterInnen kritisierten das Verhalten der BFE-Einheit als teilweise sehr aggressiv und gereizt. Auch von den BRAGIDA-Anhänger gingen immer wieder Aggressionen aus, so wurde u.a. ein Gegendemonstrant von einem BRAGIDA-Teilnehmer mit Pfefferspray attackiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.