BZ: Grüne Jugend will "Bunt statt Braun"

Domukentation eines Artikel von www.newsclick.de, 17.04.2011:

Von Markus Brich: „Bunt statt Braun“, „Nazis haben doofe Ohren“, „Not loving Nazis“ – die Grüne Jugend Braunschweig (GJBS) hat Samstag auf dem Domplatz mit bunter Kreide Zeichen gesetzt, geschrieben, gemalt. Laternen und Bäume wurden mit bunten Bändern farbenfroh dekoriert. Der Protest der Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen richtete sich gegen den geplanten Nazi-Aufmarsch am 4. Juni in der Stadt. BZ: Grüne Jugend will "Bunt statt Braun" weiterlesen

studi38.de: "Braun schweig!"

Das Studentenmagazin „studi38“ hat einen ausführlichen und lesenswerten Artikel zu den Protesten gegen die Naziaufmärsche 2000, 2003 und 2005 und den geplanten Protesten gegen den Aufmarsch am 4. Juni veröffentlicht. Zu Wort kommen dort Vertreter des Bündnis gegen Rechts, aber auch der der Stadt und der Polizei. Den Artikel gibt es hier zum online-lesen oder das ganze Heft als PDF zum download

studi38.de: "Braun schweig!" weiterlesen

Plakate & Aufrufe sind da!

Plakat - Braunschweig - 4. Juni 2011 - Naziaufmarsch stoppen!

Der Aufruf des Bündnis gegen Rechts zur Demonstration gegen den Naziaufmarsch am 4. Juni 2011 und das Plakat sind nun fertig und können verteilt und aufgehängt werden.

Wir brauchen noch viele Helferinnen und Helfer, die Aufrufe verteilen und Plakate aufhängen (z.B. in Schulen, Kneipen, Jugendzentren, Geschäften …). Wer mithelfen möchte, der kann sich gerne beim Bündnis melden.

Natürlich kann der Aufruf auch noch von weiteren Einzelpersonen und Organisationen unterstützt werden, diese werden dann in die kommende Druck-Auflagen aufgenommen und hier auf der Seite veröffentlicht.

Nazi yürüyüşünü durdurun!

Naziler, cumartesi günü 4 haziran 2011`de Braunschweig şehir merkezinde yürüyüş yapmak istiyorlar. Biz, sağcılara (Nazilere) karşı bir birlik olarak, tüm toplumu Nazilere ve her ırkçı propagandaya karşı koymaya çağırıyoruz.Nazilerin kışkırtıcı propagandalarını müdahale edilmeden yaymalarına  müsade etmeyeceyiz. Tüm toplumu, nazilere şehir merkezini, caddelerini bırakmamaya ve Nazi yürüyüşüne karşı, her türlü etkinliye katlımaya çagırıyoruz.

NPD-BLOG.INFO: Szene-Zwist: “Idioten von der Thüringer NPD”

Die Internetseite NPD-BLOG.INFO berichtet über Streit zwischen NPD und Organisatoren des Naziaufmarsches am 4. Juni in Braunschweig, dem sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“:

Bereits ein Vierteljahr vor dem Aufmarsch zum rechtsextremen „Tag der deutschen Zukunft“ in Braunschweig gibt es handfesten Krach innerhalb der Naziszene. Grund dafür: der “Thüringentag der nationalen Jugend”, den die NPD am selben Tag in Nordhausen feiern will. Besonders Neonazis aus der Kameradschaftsszene glauben nicht an Zufall, denn auch andere NPD Veranstaltungen in Thüringen fallen auf Tage, an denen Großevents der Szene vorgesehen sind. Die Organisatoren befürchten rückläufige Teilnehmerzahlen, der interne Streit ist vorprogrammiert.
NPD-BLOG.INFO: Szene-Zwist: “Idioten von der Thüringer NPD” weiterlesen

Braunschweiger Jugend gegen Rechts

Die Braunschweiger Jugend gegen Rechts lädt zum nächsten Treffen des Jugendbündnis ein:

„Hallo Leute, unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, den 7. April um 17 Uhr im SUB (Falkenzentrum – Kuhstraße 28) statt.
Neben den üblichen Themen, wie der Organisation der Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch am 4. Juni, wollen wir uns über Erfahrungen mit rechter Gewalt austauschen und gemeinsam Transparente malen. Kommt zahlreich und bringt eure Freunde und Freundinnen mit, wir freuen uns auf jedeN der Lust hat sich zu beteiligen. Euer Jugendbündnis“

Bündnis plant vielfältige Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 4. Juni in Braunschweig

Bündnis gegen Rechts plant vielfältige Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 4. Juni
Bereits über 50 Organisationen unterzeichnen Aufruf des Bündnis

Mit großer Beteiligung, viel Engagement und zahlreichen Ideen startete das Bündnis gegen Rechts bei einem Treffen am vergangenen Donnerstag ins neue Jahr. Die Vorbereitungen zu den Protesten gegen den für den 4. Juni unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ angemeldeten Naziaufmarsch durch die Braunschweiger Innenstadt laufen schon jetzt auf Hochtouren. Bündnis plant vielfältige Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 4. Juni in Braunschweig weiterlesen

Kein Naziaufmarsch! Februar 2011 – Dresden: No pasarán

Info- und Mobilisierungsveranstaltung gegen die Naziaufmärsche am 13. und 19. Februar in Dresden

>>> Donnerstag * 20. Januar
>>> 19 Uhr * DGB-Haus (Wilhelmstr. 5) * Braunschweig

HINWEIS: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Am 13. Februar letzten Jahres gelang es, in Dresden den größten Naziaufmarsch Europas zu verhindern. Tausende Menschen aus den unterschiedlichsten politischen und gesellschaftlichen Spektren blockierten den Ort der Auftaktkundgebung der Nazis. Völlig frustriert mussten diese die Heimreise antreten.
Kein Naziaufmarsch! Februar 2011 – Dresden: No pasarán weiterlesen

Aufruf unterstützen!

Unterstützt den >>> Aufruf „4. Juni 2011 – Den Naziaufmarsch stoppen!“ des Bündnis gegen Rechts.

Initiativen, Vereine, Gruppen, Organisationen, Einzelpersonen etc. die den Aufruf des Bündnis unterstützen wollen, schicken bitte eine Mail an buendnisgegenrechts@web.de

Schon jetzt wird der Aufruf von über 50 Organisationen unterstützt. Die Liste der UnterstützerInnen gibt es >>> hier

wir engagieren uns gegen extrem rechte Aktivitäten und Aufmärschen u d für eine Antifaschistische und Antifaschistische Stadt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.