Aufruf 05.12.2020 | Kein Fußbreit der AfD

Stoppt die AfD – Keine Versammlung der AfD am 05./06.12. in Braunschweig

Wir, das Bündnis gegen Rechts, rufen am Samstag den 05.12. ab 07.30 Uhr zu Protesten gegen eine zweitägige Versammlung der AfD in der Milleniumhalle in Braunschweig auf.

Wie kurzfristig bekannt wurde, will die AfD Niedersachsen dort die Aufstellung ihrer Kandidat:innen für die Landesliste zur Bundestagswahl durchführen.

Erneut trifft sich die AfD im Millenium Event Center in Braunschweig, wie bereits im September dieses Jahres zum Landesparteitag. Der Betreiber Hartmann zeigt sich offensichtlich weiter unberührt von all der Kritik an der Vermietung seiner Halle an die rechte Partei und stellt sie dieser erneut ohne mit der Wimper zu zucken zur Verfügung.

Wir wollen an diesem Wochenende wieder gemeinsam auf die Straße gehen und sowohl der AfD als auch Hartmann zeigen, dass wir uns der AfD in den Weg stellen. Wir werden ein klares Zeichen setzen. Faschismus ist ein Verbrechen und wir werden uns dagegen wehren.

Wir werden vor Ort sein, laut sein und zeigen, dass die AfD hier in Braunschweig und überall unerwünscht ist. Beteiligt euch zahlreich an den Kundgebungen des Bündnisses gegen Rechts und lasst uns gemeinsam der AfD in den Weg stellen:

Samstag, 05.12.2020,

Auftaktkundgebung 1: ab 07.30 Uhr, Kreuzung Emsstraße/Peenestraße

Auftaktkundgebung 2: ab 07.30 Uhr, Kreuzung Madamenweg /Ganderhals

10:00 Uhr Kundgebung Madamenweg

Wir nehmen die Pandemie ernst und wollen den Herausforderungen solidarisch begegnen. Wir tragen einen Mund-Nasen-Schutz und halten Abstand zueinander.

Kein Fußbreit der AfD!