Keine Wahl für Nazis!

Samstag, 11.09.2021

  • 14:30 Uhr Schlossplatz: Kundgebung des Bündnis gegen Rechts
  • 17:30 Uhr Tostmannplatz: Versammlung von ART (Aktiv für Respekt und Toleranz), unterstützt durch das Bündnis gegen Rechts

Einen Tag vor den Kommunalwahlen will die Nazisplittergruppe „Die Rechte“ ein weiteres Mal Kundgebungen in Braunschweig durchführen. Nach der Ablehnung der Zulassung ihres OB-Kandidaten spricht sie jetzt von „Wahlbetrug“.
Aber der Anlass ist nicht entscheidend: Die hinreichend bekannte gewaltbereite, bedrohliche und gefährliche Nazitruppe will wieder öffentlich auftreten.
Wir werden das nicht ohne Protest geschehen lassen!

Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass braune Aufzüge Geschichte werden. Bedrohungen und Attacken können uns nicht einschüchtern.

Überall wird es Widerstand geben:
Unsere Freund*innen von ART (Aktiv für Respekt und Toleranz) und das Bündnis gegen Rechts rufen für 17:30 Uhr zur Kundgebung auf.

Ein Braunschweig ohne Rassismus, Antisemitismus, Nationalismus und ohne Nazis ist unser Ziel.

Also: 11.09., 14:30 Schlossplatz, 17:30 Uhr Tostmannplatz.