Alle Beiträge von Bündnis gegen Rechts

Soli-kundgebung: Rechte Gewalt stoppen, Täter-Opfer-Umkehr beenden!

Montag, 24. Mai um 15:30 Uhr
Eichtalstraße / Ecke Gartenkamp

Drei Tage nachdem die Neonazis der Kleinstpartei „Die Rechte“ in Braunschweig ihre antisemitischen Vernichtungsfantasien auf zwei Kundgebungen verbreiteten, wollen sie am Pfingstmontag nun eine Eilversammlung am Weißen Ross durchführen. Unter dem Deckmantel der Versammlungsfreiheit soll dieses Mal eine Drohkulisse gegebenüber Antifaschist:innen aufgebaut werden. Konkret wird dabei das „Antifaschistische Café“ als Ziel markiert, welches bereits im März diesen Jahres durch einen Brandanschlag angegriffen wurde.
Wie schon vergangenen Freitag mit über 250 Menschen vor der Synagoge und auf dem Frankfurter Platz, werden wir auch diese Anfeindungen nicht einfach unkommentiert lassen, sondern unseren Protest gegen die Menschenverachtung der Neonazis ausdrücken. Wir stehen solidarisch zusammen mit den Betroffenen antisemitischer und faschistischer Bedrohungen – Rechte Gewalt stoppen, Täter-Opfer-Umkehr beenden!


Deshalb: Kommt morgen (24. Mai) um 15:30 Uhr zu unserer Kundgebung in der Eichtalstraße / Ecke Gartenkamp!
Bitte achtet aufeinander, haltet die Abstände ein und tragt einen Mund-Nasen-Schutz.